Impressum  |  Datenschutz  |  Home  

Mannschaftsführer: Miriam Werner

EMail: miriam_lueke@web.de
Tel.: 0171 3195882

 

Eine überragende Sommersaison der BTV Damen I

Der erste Spieltag der Damen-Nordliga Sommer 2018 war für uns spielfrei und somit starteten wir am 2. Spieltag mit einem Heimspiel gegen den TC an der Schirnau, aus dem schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen, in die Sommersaison. Wir holten einen 5:4 Erfolg und somit war der Saisonstart erfolgreich. Mit einem 6:0,6:0 Einzelsieg gab unser Neuzugang Marrit Boonstra einen gelungenen Einstand.

Am 3. Spieltag mussten wir die Reise nach Wiefelstede antreten. Der 5:4 Erfolg war knapp, aber verdient.

Den Siegeszug setzten wir am 4. Spieltag fort. Mit 7:2 wurde im Bürgerpark der VFL Westercelle geschlagen und wir eroberten, mit diesem Sieg, den 2. Tabellenplatz.

Am 27.05.2018 kam es zum vorentscheidenen Duell um den Titel in der Tennis-Nordliga. Wir mussten beim ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer Großflottbeker THGC antreten. Leider stand unsere Nr. 1 – Joany Pondjodikromo an diesem Spieltag nicht zur Verfügung und krankheitsbedingt konnten wir nur mit 5 Spielerinnen antreten. Das Team um die erfahrene Marrit Boonstra wuchs über sich hinaus und gewann 5:4. Das bedeutete: Wir sind Tabellenführer !!

Am vorletzten Spieltag war der TUS Lübeck in Bremerhaven zu Gast. Mit dem 6:3 Erfolg holte sich das Team den Meistertitel, weil gleichzeitig der Tabellenzweite Großflottbeker THGC sein Spiel gegen den VFL Westercelle verlor.

Am letzten Spieltag erwischte es uns doch noch, wir kassierten beim HTV Hannover eine 4:5 Niederlage. Da wir aber bereits als Meister feststanden, haben wir diese Niederlage schnell abgehakt.

Eine „Wahnsinnssaison“ hat Marrit Bonstra gespielt, ein echter Erfolgsgarant für mein Team. Sie holte in den Einzeln und Doppeln 12:0 Matchpunkte, gab keinen Satz ab und verlor 3 Spiele. Sie hat mir bereits jetzt die Zusage gegeben, im Sommer 2019, wieder für den BTV aufzuschlagen.

Der Meistertitel hätte uns berechtigt eine Aufstiegsrelegation zur Regionalliga gegen den Ostliga-Vertreter, in diesem Fall der Berliner SV 92, zu spielen. Auf dieses Startrecht haben wir „zähneknirschend“ verzichtet, weil es mir und dem Förderverein nicht kurzfristig gelungen ist, wirtschaftliche Rahmenbedingungen für einen geregelten Saisonverlauf und für ein erfolgreiches Regionalliga-Team, in der Sommersaison 2019, zu schaffen. Daran arbeiten wir mit Hochdruck und werden im nächsten Jahr erneut den Regionalliga-Aufstieg ins Visier nehmen.

Michael Berning

Teammanger BTV Damen I

Foto: Manfred Gembalies
Julia mit vollem Einsatz
von links nach rechts: Josie Harrer, Angelika Neitzel, Joany Pontjodikromo, Marrit Boonstra, Merle Seiler, Julia Puckhaber, Teamchef Michael Berning
von links nach rechts: Merle Seiler, Joany Pontjodikromo, Marrit Boonstra, Michael Berning, Josie Harrer, Julia Puckhaber und Angelika Neitzel.